Des Zimmermanns Sohn

VON BLUT UND WEIN.

Ein Blick ins römische Syrien vor 2000 Jahren: Dionysios der Weinhändler erfährt, dass Yesu von Nazareth Wasser zu Wein verwandelte. Und dass er im Schmelzkessel der kriegerischen Völker von Verzeihen und Liebe
spricht …
Wer es vermag, Wasser in Wein zu verwandeln, vollbringt Wunder. Doch was bewirken diese Wunder in jemandem wie Dionysios, der seinen
Handel treibt und das Leben genießt? Mittels einfühlsamer Metaphorik zeigt Anthea Bischof in ihrer Novelle „Des Zimmermanns Sohn. Von Blut und Wein“ eine individuelle Suche nach Glück und Wohlstand, die unversehens zu Yesu führt.

Leseprobe: Des Zimmermanns Sohn Prolog

Leseprobe: Des Zimmermanns Sohn Beginn

Bestellen Deutschland

Bestellen Schweiz